Wieviel persönliche Daten müssen Sie bei Facebook preisgeben?

Um eine geschäftliche Facebook-Seite zu erstellen, müssen Sie als Firmeninhaber oder Geschäftsführer keinerlei persönliche Daten preisgeben. Sie können die Seite komplett von einer Agentur erstellen und verwalten lassen (wir unterbreiten Ihnen gern auf Anfrage ein konkretes Angebot dazu). Wollen Sie selber die Inhalte verwalten und z. B. schnell und direkt auf Kommentare von Kunden antworten, benötigen Sie dazu ein persönliches Profil bei Facebook. In diesem persönlichen Profil müssen Sie Name, Geburtsdatum und eine gültige E-Mail-Adresse angeben. Diese Daten werden keiner spezifischen Prüfung durch Facebook unterzogen. Über die Privatsphäreneinstellungen in Ihrem persönlichen Profil können Sie die Veröffentlichung Ihrer Daten weitestgehend verhindern. Auf Ihrer Firmenseite entscheiden Sie dann darüber, welche Informationen Sie dort hinterlegen bzw. öffentlich sichtbar machen.

Probieren Sie es aus! Wir beraten Sie gerne zum Ablauf der Einrichtung und zur inhaltlichen Ausrichtung Ihrer Facebook-Seite.

Schon ab 100 € zzgl. MwSt.  erstellen wir Ihnen eine Firmenseite.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Social-Media

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s